Unsere Überzeugung

Die Natur - Unser Freund und Helfer

Wir sind der Meinung, dass die Natur uns für alle Lebenslagen und Herausforderungen die passende Lösung bietet. Wir müssen nur genau hinsehen. 

Dieses umfassende Angebot der Natur einfach mit Füßen zu treten, tut uns im Herzen weh. Das ist auch der Grund, warum wir dieses, wir nennen es Project Soap, ins Leben gerufen haben. Die Welt, wie wir sie heute kennen, gibt es nur einmal und wir können aktuell in Saus und Braus leben. Doch alle Generationen nach uns, müssen die Folgen unseres Lebensstils tragen. 

Uns ist bewusst, dass wir selber noch viel Luft nach oben haben, wenn es darum geht, z.B. CO2 neutral zu leben. Uns ist auch bewusst, dass wir mit Seife nicht die Welt retten werden, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wenn möglichst viele diesen mitgehen, dann kann schon ein beträchtlicher Schritt daraus entstehen. 

Soziale Verantwortung

Uns ist es ein Anliegen, benachteiligte Personen zu unterstützen und sie zu fördern. Deswegen arbeiten wir eng mit der Förderstätte St. Georgshof in Rettenbach am Auerberg zusammen. Die Bewohner unterstützen uns mit der Herstellung verschiedener Gewerke für unsere Produkte. Zum Beispiel werden hier die Holzkisten, die bei all unseren Kunden in den Läden stehen, gefertigt. So bietet uns die soziale Einrichtung für psychisch erkrankte Menschen die Möglichkeit, unsere Produkte optimal im Laden zu präsentieren zudem bieten wir diesen Menschen Freiraum zur Gestaltung und ein wenig Abwechslung im Alltag.

Reduzierung von Plastikmüll

Solche Bilder, wie hier rechts zu sehen sind, schockieren uns immer wieder. Das sind die Folgen des Lebensstils, wie wir ihn seit Jahrzehnten leben. 

Auch hier gilt unser Motto:

Kleine Schritte in die richtige Richtung sind besser, als überhaupt keinen Schritt zu machen. 

Pro Jahr verbraucht der Durchschnittsdeutsche 10 Shampooflaschen, 11 Flaschen Duschgel und 3,7  Packungen Flüssigseife (Quelle: Sueddeutsche Zeitung). Wenn man diese bundesweit hochrechnet, dann liegt der Jahresbedarf an Plastikflaschen nur für die Körperreinigung bei 2075 Millionen.

Hier wollen wir ansetzen und diese Zahlen deutlich reduzieren!